Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotos sind etwas ganz besonderes. Sie halten all die besonderen Momente fest, die es auf einer Hochzeit zu erleben gibt. Die vielen kleinen Geschichten mit all ihren Emotionen, und dem tollen Drumherum. Während man das Hochzeitskleid nur einmal trägt, die Hochzeitstorte irgendwann aufgegessen hat und die Brautfrisur letztendlich auch Geschichte ist, sind es neben den Ringen nur noch die Hochzeitsfotos, welche von diesem einmaligen Erlebnis übrig sind.

Individuelle Beratung für tolle Ergebnisse

Natürlich ist es unerlässlich, dass sich Fotograf und Brautpaar im Vorfeld kennenlernen. Schließlich muss letztendlich die Chemie stimmen, damit wirklich einzigartige Hochzeitsfotos in einer vertrauten Atmosphäre entstehen können. Vorerst möcht ich euch hier aber aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt. Bei weiteren Fragen oder Ähnliche könnt ihr mich gern kontaktieren, ich helfe euch natürlich weiter 😉

Welche Möglichkeiten gibt es?

Grundsätzlich entscheidet das Brautpaar, welche Momente vom Fotografen festgehalten werden sollen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Euch bei Eurer Hochzeit zu begleiten:

  • Fotosession vor der Hochzeit
    Diese Möglichkeit ist ideal, damit sich Fotograf und Brautpaar kennenlernen. Schließlich muss am Hochzeitstag die Chemie stimmen, damit die Fotos wirklich emotional sind und nicht gestellt wirken. Die Vorher-Fotos können außerdem für die Erstellung von Einladungskarten genutzt werden. Auf Wunsch übernimmt das sogar der Fotograf für Euch.
  • Trauung und Fotoshooting
    Diese Variante beinhaltet das Begleiten der Trauung mit einem anschließenden Brautpaar-Shooting. So werden emotionale Bilder im Reportage-Stil entstehen, sowie einige Paar-Motive in toller Atmosphäre an einer Location Eurer Wahl.
  • Hochzeitsreportage
    Die Reportage erzählt die Geschichte Eures Hochzeitstages von Anfang bis Ende. Schon morgens bei den Vorbereitungen ist Euer Fotograf dabei, wenn Braut und Bräutigam schick gemacht werden. So werden viele Details und Emotionen festgehalten, die sonst in der Aufregung gar nicht wahrgenommen werden.
  • Fotoshooting nach der Hochzeit
    Wenn Ihr Euch als Brautpaar ein Fotoshooting in aller Ruhe zu zweit wünscht, dann könnt ihr das auch gern später außerhalb der Hochzeit nachholen. Der Ort kann da sogar ein Platz sein, welcher für euch eine ganz besondere Bedeutung hat. Nachteil: Friseur und Co müssen nochmal ran. Vorteil: Viel mehr Zeit für richtig tolle Bilder!
  • Trash-the-Dress
    Diese Möglichkeit ist nicht jedermanns Sache. Hier werden Brautkleid und Anzug hart auf die Probe gestellt. Beispielsweise an einem Strand, wenn sich die Braut in den Sand legt oder gemeinsam mit dem Bräutigam ins Wasser springt. Hier werdet Ihr spektakulär in Szene gesetzt.

Alle Hochzeitsfotos inklusive

Bei mir bekommt ihr alle entstandenen Fotos professionell bearbeitet in voller Auflösung auf einem wunderschönen Hochzeits-USB-Stick – ohne weitere Kosten. Doch es wäre viel zu schade, sie einfach nur auf dem Datenträger abzuspeichern. Hochwertige Fotoabzüge, die man immer mal wieder heraus
kramen und sich in Ruhe anschauen kann sind doch etwas ganz anderes. Schön ist auch ein tolles Fotobuch, welches man gemeinsam abends bei einem Glas Wein durchblättert. Diese Möglichkeiten kann ich euch auch gern bei einem persönlichen Treffen zeigen und die Vorteile der verschiedenen Produkte vorstellen.

Was ihr sonst noch wissen müsst

  • Alle Details zu Euren Hochzeitsfotos werden zur beiderseitigen Absicherung vertraglich geregelt.
  • Alle Kosten werden vor Abschluss des Vertrages vereinbart. Ihr müsst keine Angst haben, das später plötzlich unerwartete Kosten auf euch zukommen.
  • Ihr erhaltet in jedem Fall alle Fotos als Datei in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen.
  • Ich nutze Eure Fotos nur für meine eigenen Werbezwecke, wenn ihr dies ausdrücklich erlaubt. Ohne Freigabe landet nichts im Internet.
  • Ich habe immer Ersatztechnik im Gepäck, falls die Kamera mal ausfällt.
  • Bei Krankheit bekommt ihr einen Ersatzfotografen gestellt.